Einbruchmeldetechnik

Einbruchmeldeanlagen dienen zur fr├╝hzeitigen Erkennung von Einbruchversuchen, der Vertreibung der T├Ąter mit Hilfe von optischen und akustischen Signalgebern und das Melden des Einbruchversuches an den Nutzer, einen Wachdienst oder andere beauftragte Personen.

Die ├ťberwachung kann auf verschiedene Arten erfolgen. So unterscheidet man zwischen einer Vollfl├Ąchen├╝berwachung, bei der alle ├ľffnungen bzw. R├Ąume eines Sicherungsbereiches ├╝berwacht werden und einer Fallen├╝berwachung, bei der nur die Bereiche ├╝berwacht werden, die voraussichtlich in jedem Fall vom T├Ąter betreten werden. Dazu z├Ąhlt in den meisten F├Ąllen der Flur eines Wohnhauses.

Einbruchmeldeanlage im Neubau

Bei Neubauten und im Zuge von umfangreichen Sanierungsma├čnahmen empfiehlt AGT den Einsatz von kabelgebundenen Systemen. Die hohe Verf├╝gbarkeit, die ausgesprochene Langlebigkeit der Komponenten und die geringen Betriebskosten begr├╝nden den Einsatz von traditionellen Magnetkontakten bei Fenstern und T├╝ren. Die ├ťberwachung von Glasfl├Ąchen kann mit Hilfe von Glasbruchmeldern erfolgen. Diese Sensoren lassen sich im Zuge eines Fenster- und T├╝reneinbaus preiswert mit installieren.

Sobald die Grundrisspl├Ąne vorliegen, erarbeitet AGT zusammen mit Ihnen ein Sicherungskonzept und kl├Ąrt die Anforderungen an die betroffenen Gewerke mit den jeweiligen Ausf├╝hrenden. So haben Sie die Sicherheit, nach Fertigstellung eine Einbruchmeldeanlage zu erhalten, die zuverl├Ąssig Sie und Ihr Eigentum sch├╝tzt.

Einbruchmeldeanlage nachr├╝sten

F├╝r die Nachr├╝stung einer Einbruchmeldeanlage in bestehende Objekte eignen sich kabelgebundene Systeme nicht so gut, weil die Installation der notwendigen Verkabelung sehr aufw├Ąndig ist.

In solchen F├Ąllen bietet AGT eine Funk-Einbruchmeldeanlage an, bei der lediglich die Zentrale einen Netzanschluss und einen Internet/Telefonanschluss ben├Âtigt. Alle Sensoren, Bedienteile und Signalgeber kommunizieren ├╝ber Funk mit der Einbruchmeldezentrale, wobei die ├ťbertragungswege entsprechend gesichert sind. Die von AGT eingesetzten Funk-Einbruchmeldeanlagen sind hinsichtlich St├Ârfestigkeit nach EN 50130-4 zertifiziert.

Damit die Betriebskosten gering bleiben, sind alle Komponenten mit nur einer einheitlichen Sorte von Lithium-Batterien ausgestattet, die besonders langlebig sind (typ. 2 Jahre)